AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen / Allgemeines

Für die Kurse bei Ilka Becker gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Anmeldung

Für die Kursanmeldungen sind die von Ilka Becker vorgehaltenen Anmelde­formulare zu verwenden. Ein verbindlicher Kursver­trag kommt erst mit der Unterschrift von beiden Seiten zustande. Vertragspartner ist Ilka Becker, Gartenstraße 29, 21614 Buxtehude, Veranstaltungsort ist dem Vertrag zu entnehmen.

3. Kursgebühren

Die Kursgebühren ergeben sich aus dem Preis auf Seite 1 des Vertrages. Sofern nicht anders vereinbart, sind die Kursgebühren pünktlich und komplett bis zur ersten Kursstunde, auf das im Vertrag angegebene Konto, zu entrichten.

Alle Preise sind in Euro angegeben. Alle Angebote und Preise sind unverbindlich und freibleibend. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. KEIN Steuernachweis aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung (§19 UStG)

4. Abmeldung

Abmeldungen können nur mindestens 14 Tage vor Kursbeginn aufgenommen werden, ansonsten ist die halbe Kursgebühr zu entrichten. Bei Fehlen (auch bei 1.Treffen) kann nichts zurückerstattet werden.

Sollte ein Nachrücker von seitens Ilka Becker gefunden werden, wird die gezahlte Kursgebühr anteilmäßig zurückerstattet. Eine Rückerstattung der Kursgebühr nach vorzeitigem Ausscheiden ist nicht möglich. Ein Kurstagwechsel während des laufenden Kurses ist bei freien Kapazitäten möglich. 

5. Kostenlose Schnupperstunde

Schnuppermöglichkeit ist nur mit vorheriger Absprache in einem bereits laufenden Kurs gerne möglich.  

6. Verhalten im Kurs

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie sich korrekt verhalten und die Anordnungen der Kursleitung befolgen. Die Teilnehmer haben dafür Sorge zu tragen, dass der Kurs pünktlich und regelmäßig besucht wird. Essen ist in den Räumen nicht gestattet.

7. Termin

Die gebuchten Kurstermine sind einzuhalten.

8. Ausfall des Kurses/Krankheit

Der Kursteilnehmer verpflichtet sich, nicht zum Kurs zu erscheinen, wenn er/sie so krank ist, dass für die Kursleitung und Kursteilnehmer eine unmittelbare Ansteckungsgefahr besteht. Die Kursgebühr bleibt hiervon unberührt. Die Zahlungsverpflichtung besteht auch, wenn der Kursteilnehmer aus Gründen, die nicht von Ilka Becker zu vertreten sind, am Kurs nicht teilnimmt. Ein Nachleistungsanspruch des Kursteilnehmer gegenüber Ilka Becker besteht in diesen Fällen nicht. Bei längerer Erkrankung des Kursteilnehmers entfällt die anteilige Kursgebühr nach Ablauf von 6 Wochen.

Ist es der Kursleitung krankheitsbedingt oder aus anderem wichtigen Grund nicht möglich, den Kurs zu leiten, hat Ilka Becker eine qualifizierte Ersatzkursleitung zu stellen oder muss, falls dies nicht möglich ist, einen Ersatztermin für die ausgefallene Kursstunde nennen. Sollte in Ausnahmefällen beides nicht möglich sein, wird die anteilige Kursgebühr rückvergütet.

9. Laufzeit des Vertrages / Kündigung

Die Laufzeit des Vertrages erstreckt sich über die Kursstunden, die im Vertrag angegeben sind. Der Vertrag kann während der Dauer der Laufzeit nicht gekündigt werden. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund (z. B. Umzug oder dauerhafte Erkrankung, die eine weitere Teilnahme am Kurs un­möglich macht) bleibt bei allen Kursverträgen unberührt. Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Bitte um Absprache.

10. Haftung

Schadensersatzansprüche des Kursteilnehmers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetz­lichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kursteilnehmer Ansprüche gegen diese geltend macht. Von dem vorstehenden Haftungsausschluss ausge­nommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtver­letzung der Ilka Becker, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

11. Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Ilka Becker übernimmt keine Haftung für Unfall oder Diebstahl während des Kursbesuches.

12. Ausschlussrecht

Ilka Becker behält sich das Recht vor, einen Teilnehmer ohne Angabe von Gründen gegen Erstattung der anteiligen Gebühren von dem Kurs auszuschließen.

13. Zustandekommen

Ein Vertrag kommt durch Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch Ilka Becker verbindlich zustande.

14. Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.